Glaubt man der Werbung, ist die Welt voll mit absolut billigen Flügen, voll mit Schnäppchen ohne Ende. Hin und wieder stellt sich dann so manches Schnäppchen so gar nicht als Schnäppchen raus und was mit 20 Euro begann, endete plötzlich in einem dreistelligen Betrag. Die echten Schnäppchen gibt es jedoch trotzdem im Internet, es muss nur hier und da ein wenig gesucht werden. Die Webseite www.flugando.ch bietet zum Beispiel eine überaus interessante Vielfalt und eine optisch besonders gut dargestellte Flugübersicht. Besonders sinnvoll ist es, wenn der Reisende bereits alle Gebühren etc. in dem angezeigten Preis sieht. Dies ist bei vielen Anbietern nicht der Fall und es wird der reine Flugpreis angezeigt.

Doch neben dem eigentlichen Flugpreis kommen noch einige andere Kosten hinzu, auch der Staat und die Flughäfen möchten noch den einen oder anderen Euro an einem Flug verdienen. Die echten Schnäppchen gibt es wirklich, sie sind wirklich vorhanden. Besonders wenn man flexibel ist und weit im Vorfeld buchen kann, dann lassen sich echte Schnäppchen im Internet finden. Das bequeme Buchen via Internet ist natürlich ebenfalls möglich – selbstredend.

Wichtig ist es, dass der Reisende eine Vielzahl von Vergleichen ziehen kann. Bietet jemand auf einer Reiseroute mit großen Städten nur eine Handvoll Flüge an, so ist dies kaum relevant. Anbieter, die wirklich hunderte Airlines durchleuchten und die Preise abfragen, sind für den Reisenden ein wirklicher Mehrwert. So lassen sich mit dem Vergleichen wirklich nicht nur ein paar Euro sparen, sondern je nach Route locker ein dreistelliger Betrag. Vergleichen auf den richtigen Seiten lohnt sich.